Wie müssen Unternehmen denken

Vor 12 Monaten habe ich die Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann begonnen, um zukünftig einen sicheren und guten Job zu bekommen. Ich musste einiges an Stoff lernen und durfte aber auch in ganz neue Bereiche hineinschnuppern.

 Dabei hat es mir besonders gefallen, eine ganz neue Seite kennenzulernen. Und zwar die Seite der Unternehmer. Was müssen Unternehmer zur Führung eines gesunden Unternehmens beachten? Welche Parameter sind für sie wichtig? 

Meist ist es eine Kostenfrage, die geklärt werden muss. Im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung müssen Unternehmen die Konkurrenz sehr gut im Auge behalten. Gegebenenfalls müssen sie die Qualität und den Preis der eigenen Angebote korrigieren, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Was für ein Unternehmen bin ich

Welche Art von Unternehmen führe ich eigentlich. Bin ich Dienstleister oder eine Produktionsfirma? Stelle ich Ware selbst her oder verkaufe ich beispielsweise als Zwischenhändler weiter. Das alleine kann einen großen Unterschied in der Kalkulation für den gesamten Betrieb ausmachen.

Als Produktionsstätte hat man wahrscheinlich mehr Bereiche, die berücksichtigt werden müssen. Woher bekomme ich die Rohstoffe für die Produktion und wo lagere ich sie? Was kostet mir die Herstellung des Produktes? Stelle ich in großen Mengen her oder produziere ich zum Beispiel Sonderanfertigungen her? Das sind nur einige der Fragen, die beantwortet werden müssen.

Für einen Betrieb, der als Zwischenhändler dient, könnte das Kalkulieren einfacher sein. Ich muss ja nur wissen wie viel kostet mir die Ware im Einkauf, wie viel kostet die Lagerung und um welchen Preis kann ich die Ware verkaufen. Das kann, muss aber nicht für alle Unternehmen gleich sein.

company-gd52bf9339_640

Womit handle ich

Um ein gesundes Unternehmen zu führen, ist einer der wichtigsten Punkte das eigene Produkt. Was verkaufe ich und warum sollte der Kunde gerade mein Produkt kaufen.

Es ist für Unternehmer von großer Bedeutung, dass sie über ihre Produkte Bescheid wissen und den Nutzen, den die Produkte bieten, verstehen. Nur wenn sie wissen, was ihre Produkte können, werden sie potenzielle Kunden besser überzeugen. Durch das Verständnis der Vorteile und Eigenschaften der Produkte können Unternehmer gezielt auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden eingehen.

Außerdem ermöglicht es ihnen, die Produkte kontinuierlich zu verbessern und sich von der Konkurrenz abzuheben. Das Wissen über die eigenen Produkte schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei den Kunden und trägt somit maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei.

bakery-g979069b98_640

Wie kalkuliere ich meine Verkaufspreise

Früher hatte ich eine ganz klare Vorstellung von profitabler Geschäftsführung. Günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen war mein Bild. Heute weiß ich, dass ich als Unternehmen eine vorgegebene Vorgehensweise verfolgen muss. 

Ich kann meine Ware nicht für einen utopischen Fantasiepreis verkaufen und schnell satte Gewinne erzielen. Das wird wohl bei der riesigen Konkurrenz heutzutage nicht funktionieren. Andererseits kann ich aber auch nicht zu günstig verkaufen, weil ich ja Umsätze erzielen muss.

Was denkst du darüber? Hat dir mein Beitrag gefallen, dann lass es mich doch wissen und hinterlasse mir einen Kommentar. Oder was würde dich in Bezug auf die Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann interessieren? Schreib mir einfach in den Kommentaren weiter unten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert